'Möhlmanns Liebe' ist der zweite Thriller mit den nordhessischen Ermittlern Jacques Novak und Kirsten de Savigny.

Der Schuss fällt mit dem Gong der Tagesschau, Möhlmann stolpert über seinen Diskettenkasten und kommt mit dem Leben davon. Aber wer ist die Leiche in seinem Keller, wie kommt sie dort hin?

Während Studienrat Krohl auf der Suche nach Wodka und jungen Mädchen stolpert, begegnet Möhlmann unter seltsamen Vorzeichen die Liebe seines Lebens. Aber schon zerren die Bluthunde an den Ketten.

Ein neuer Fall für Kommissar Jacques Novak und seine Kollegin Kirsten de Savigny, die sich in der nordhessischen Provinz nicht nur mit Töchtern des Satans auseinandersetzen müssen, sondern notfalls auch flüchtenden Schlachtschweinen hinterher hetzen. Wieder einmal wird den Ermittlern klar, dass hinter der friedlichen Kulisse Grauen und Entsetzen lauern.

Und zu gern würde Novak erfahren, warum seine Kollegin ihm absolut nicht verraten will, mit wem sie die Nacht verbracht hat.

Es gibt also wieder jede Mengen Fragen, die geklärt werden müssen. 

'Möhlmanns Liebe' ist 1998 im A. Bernecker Verlag, Melsungen erschienen (ISBN 3-87064-107-X) und im Buchhandel oder direkt über den Verlag erhältlich.

Haben Sie Lust auf ein erotisches Forellenmahl mit Jacques Novak und seiner Geliebten?

©1999 by www.boelling.de, Klaus Bölling
Alle Rechte vorbehalten, eine Weiterverwendung von Texten, Fotos oder Grafiken ist ohne Genehmigung untersagt